Rückmeldungen zu meinem Interview bei "bremen voraus" im November 2017

  • Liebe Ulrike, ein sehr interessantes und informatives Interview, habe dich ein Stück besser kennen gelernt. Was für mich nicht so rüber kommt, ist, deine Heiterkeit, Herzlichkeit und Lebendigkeit. Man muss dich erleben, ich habe keine Idee, wie sich das im Interview verdeutlichen ließe. 

  • Liebe Ulrike, wie wunderbar. Ja, sehr sehr, so wie ich dich kenne! Deine Lebendigkeit, Fröhlichkeit, Ehrlichkeit, Kompetenz: alles da. Und dazu diese wunderbaren Fotos. Einfach KLASSE!!!

  • Liebe Ulrike, vielen Dank für den interessanten Einblick in Deinen Weg Deiner Berufung. Es hat mir nicht nur Spaß gemacht, von Dir auf so sympathische Weise zu erfahren. Es hat mich inspiriert. Danke für das schöne Interview.

  • Ein super Interview mit einer tollen Frau! Einfach klasse, liebe Ulrike!

  • Liebe Ulrike! Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Interview!

  • Hallo Ulrike, was für ein interessanter Bericht über dich. Hat mich sehr gefreut.
  • Ich wollte dir für dein gelungenes Interview gratulieren, du bist so herzlich und ehrlich rübergekommen wie du auch wirklich bist, es war wunderbar und herzerwärmend deine Zeilen zu lesen! Und dann sind wir Meraner darin vorgekommen auch noch, cool!!!

 

 

Nach einer ambulanten 5-Tages-Kur

  • "Wir sind so froh über die Gesundheit und die Energie, die uns die Tage bei Ihnen geschenkt haben. Unsere Ernährung halten wir immer noch ein." 

Nach der Abhyanga:

  • Eine 68jährige: „So bin ich in meinem ganzen Leben noch nie berührt worden.“ 
  • „Durch die regelmäßigen Behandlungen hat sich mein Gewebe total verändert, ist fester geworden und ich bin viel ausgeglichener.“
  • „Das war ein ähnliches Gefühl wie damals, als sie mir nach der Geburt die Zwillinge in den Arm legten!“
  • "Für ihre Behandlung und ihre heilenden Hände komme ich gerne aus Frankreich angereist. Die Behandlungen sind einfach eine Wohltat und ich fühle mich viel entspannter."

Nach 3 Udvartana-Behandlungen:

  • „Kann es sein, dass ich schon schlanker geworden bin? Meine Hose fühlt sich weiter an.“

Nach der Garshana-Behandlung

  • „Meine Haut fühlt sich wie Samt und Seide an.“
  • „Jetzt mag ich meine Beine wieder im Badeanzug zeigen.“
  • Eine 80jährige: „Ich bin jetzt wieder fit wie ein Turnschuh und lauf nach Haus.“

Nach der Kalari-Behandlung:

  • „Nach Ihrer Behandlung bin ich immer zwei Zentimeter größer.“

Nach der Rückenbehandlung:

  • „Mir ist, als sei eine Riesenlast von meinen Schultern genommen.“
  • „Mein Rücken fühlt sich jetzt ganz leicht an. Wunderbar!“
Foto: Norbert Höller / pixelio.de

Nach 3 Pinda-Sveda-Behandlungen:

  • „Meine Schulter und mein Arm fühlen sich ganz anders an, leicht und durchwärmt.“

Nach dem Shirodhara:

  • „Ich habe das Gefühl, nichts mehr zwischen meinen Ohren zu haben.“

Nach der Padabhyanga-Behandlung:

  • „Ich stehe hier jetzt nicht mehr auf, weil meine Füße jetzt viel zu schade sind, um darauf zu laufen.“
  • „Ich stehe ja ganz anders im Leben.“
  • "Du tust mir so gut. Wie schön, dass wir dich in Bremen haben dürfen."

Nach der Mukabhyanga-Behandlung:

  • „Kann es sein, dass ich besser sehen kann?“
  • "Ich sehe ja zehn Jahre jünger aus, herzlichen Dank!"

Nach der Ernährungsberatung:

  • "Mich gesund zu ernähren macht ja echt Spaß, sogar das Kochen ist kein Problem."
Foto: Norbert Höller / pixelio.de

Nach einer therapeutischen Sitzung:

  • "Entspannte Atmosphäre, fachlich und menschlich kompetent" 
  • „Können Sie zaubern?“
  • „Ich fühle mich viel leichter und freue mich richtig auf meine ‚Hausaufgaben’, das ich selber was tun kann.“
  • „Wie kann das sein, dass es so schnell wirkt?“
  • „Mir ist ganz wohlig. Ich habe seit langem mal wieder warme Hände und warme Füße.“
  • Mir geht es nach der Balance viel besser und ich habe weniger Ängste, herzlichen Dank."

Nach der Chakren-Meditationsrunde:

  • „Wenn ich mir was schenken möchte, schenke ich mir dich!“
  • „Ich merke, wie sich mein Leben verändert hat.“
  • „In jedem Durchgang löst sich eine weitere Schicht, wie beim Zwiebel pellen, das ist echt klasse.“
  • "Stell dir vor, ich habe neulich sogar meine Migräne weg meditieren können."
  • "In Akut-Situationen weiß ich jetzt: Wurzel-Chakra raus!"

Nach der Mantren-Meditationsrunde:

  • „Ich fühle mich wie auf einer frischen Tau bedeckten grünen Wiese." (im Januar)