Ayurvedische Kuren in der Gruppe

Foto: Markus Hein/pixelio

Eine regelmässige Entschlackung von Giftstoffen trägt zu einer lang anhaltenden Gesundheit bei und verhindert das Entstehen und Festsetzen von Ama (Sanskrit für Unverdautes, Ungekochtes = Schlacken). Laut Ayurveda lassen sich alle Krankheiten auf Ama zurückführen. Dem wollen wir mit der Frühjahrs- und Herbstkur vorbeugen.
Toxine lagern sich nicht nur durch unvorteilhafte Ernährungs-Gewohnheiten oder Kombinationen, sondern auch durch Stress ab. Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst schauen wir gemeinsam auf Lösungen und leicht verdaubare Lebensmittel-Kombinationen. Vor allem aber wollen wir Agni, unser Verdauungsfeuer anfachen, damit es gut brennt und Ama schmelzen lässt.

Ich wähle die Kurtermine so, das sie möglichst bei abnehmendem Mond stattfinden, da dann der Körper leichter los lässt und uns entgiften hilft.

Sie können viel selbst für Ihre Gesundheit tun und bekommen in der Kur nochmals neuen Schwung, es umzusetzen. Je älter wir werden, umso weniger ist unser Körper in der Lage, Schlacken, Toxine und Säuren zu entsorgen und braucht dazu unsere Hilfe.

Im Frühjahr entgiften wir vom übermässigen (schleimigen) Kapha, um Erkältungen - die nach einem feuchten Winter oft wie die Schneeschmelze kommen - vorzubeugen.  

Im Herbst, wenn sich nach einem warmen Sommer das Feuerelement Pitta angesammelt hat und der Körper mehr Säuren gespeichert hat, entsäuern wir mit basischer Ernährung, so dass wir gut durch den Winter kommen. 

  • Anmeldung erforderlich.

Entsäuernde Herbst-Kuren zum Feuer/Pitta-Ausgleich

Im Herbst, wenn sich nach dem warmen Sommer das Feuerelement Pitta angesammelt hat und der Körper mehr Säuren gespeichert hat, als Ihnen lieb ist, wäre eine entsäuernde Pitta-ausleitende Lebens- und Ernährungsweise eine gute Basis, um die Doshas wieder ins Gleichgewicht zu bringen und mit einem neuen Lebensgefühl in den Rest des Jahres zu starten. 

Ayurveda hält viele Detox-Möglichkeiten für Sie bereit: Ölungen, Massagen, 3 Mahlzeiten am Tag, Spaziergänge in der Natur, Yoga, Meditation, Innenschau und "Ein-Sichten". 

Gönnen Sie sich eine Woche Auszeit vom Alltag und planen Sie Zeit für sich ein, so haben Sie den größten Vorteil von der Kur. Oder Sie nehmen sich die Vormittage frei und bleiben arbeitsfähig, sollten Sie gar nicht darauf verzichten wollen. 

Ich freue mich mit Ihnen auf eine reiche, gesunde "Ernte" für die Gesundheit. 

Was erwartet Sie?

Wir treffen uns jeweils am Donnerstag der Vorwoche von 19.00-20.30 Uhr zu einer Einführung in die Kur, damit sie bereits am Wochenende gut vorbereitet starten können. Ich bin offen für Wünsche und Bedürfnisse für die gemeinsame Woche. 

Von Montag bis Freitag treffen wir uns in einer unterstützenden, wertschätzenden Gruppe von Gleichgesinnten. Wir beginnen den Tag um 09.30 Uhr mit Bewegung, Meditation, Austausch. Gegen Mittag geht es in die Küche, in der wir ein schnelles, entsäuerndes und nahrhaftes Pitta-reduzierendes Essen zubereiten und gemeinsam verspeisen werden.

Weitere Informationen zum Kur-Ablauf erhalten Sie mit der Anmeldung. Ich freue mich auf Sie.

Was können Sie selber während der Kur tun?

Starten Sie Ihren Morgen mit Öl ziehen, Nase spülen, Zunge schaben, Yoga-Übungen und einer täglichen Selbstölung. Ingwerwasser und ein leichtes Obst-Frühstück runden den Morgen ab. Das wäre ein guter Start in unsere gemeinsame Kurwoche und ich bin sicher, Ihr Gefühl für die Selbstfürsorge wird in ungeahnte Höhen steigen.
Verbringen Sie den Nachmittag entspannt zu Hause oder mit einem Spaziergang und lassen den Tag mit einem leichten Abendessen in Ruhe ausklingen. Gerne können Sie auch eine Behandlung von mir dazu buchen. Gönnen Sie sich die Auszeit auch für Geist und Seele mit Nichtstun, Ihrer Lieblingsmusik, dem Lieblingsbuch, Innenschau und was immer Ihnen gut tut.

Wenn Sie einen ganz persönlichen Verwöhn- und Entspannungstag möchten... 

Wenn Sie eine persönlich auf Sie abgestimmte Kur machen möchten...

Wollen Sie ein Koch-Event buchen? 

Für Ihre Planung Kur 1

Termin Einführung/Vorbereitung: Donnerstag, 20. September 2018
Zeit: 19.00-20.30 Uhr
Termin Kur: Montag, 24. bis Freitag, 28. September 2018
Zeiten: jeweils 09.30 - 13.00 Uhr
Ort: Moorkuhlenweg 4, Bremen Borgfeld
Beitrag: 160,- € incl. Vorbereitungsabend, Lebensmittel und Skript
Info & Anmeldung: Anmeldung erforderlich
  04 21 - 63 93 678 oder info@ayurveda-wendt.de
* Bitte beachten Sie die AGBs. Herzlichen Dank.

Für Ihre Planung Kur 2

Termin Einführung/Vorbereitung: Donnerstag, 25. Oktober 2018
Zeit: 19.00-20.30 Uhr
Termin Kur: Montag, 29.10. bis Freitag, 2.11. 2018
Zeiten: jeweils 09.30 - 13.00 Uhr
Ort: Moorkuhlenweg 4, Bremen Borgfeld
Beitrag: 160,- € incl. Vorbereitungsabend, Lebensmittel und Skript
Info & Anmeldung: Anmeldung erforderlich
  04 21 - 63 93 678 oder info@ayurveda-wendt.de
* Bitte beachten Sie die AGBs. Herzlichen Dank.